K e l t i s
*Neue Wege - Neue Ziele*


Für die Pfade des Lebens gilt die alte keltische Weisheit::
Jeder Mensch beginnt im Negativen, aber mit jedem Schritt voran gelangt er ins Positive.

Mit passenden Karten schickt Ihr Eure Spielfiguren auf die verschiedenen Steinpfade.
Je weiter Ihre Figuren kommen, desto mehr Punkte bringen sie am Ende ein.

Jedes Mal müßt Ihr entscheiden, eine Kartenreihe fortzuführen, eine neue zu beginnen oder einfach eine Karte abzuwerfen.
Doch Karten, die Ihr abwerft, können Eure Mitspieler nutzen!

Sobald fünf Figuren im Ziel sind, endet das Spiel. Daher müßt Ihr stets abwägen, ob Ihr noch eine neue Figur auf den Weg bringt.
Denn wenn Ihr nicht weit genug kommt, kassieret Ihr Minuspunkte!  Das Spiel bleibt spannend bis zum Schluß!



TIPS:

ACHTUNG:
Legt Euch unbedingt die Erweiterung *Neue Wege - Neue Ziele* zu
 - hierdurch wird das Spiel deutlich flexibler und damit interessanter!

Hier führen - im Gegensatz zum Grundspiel - viele Wege nach Rom... ähm zum Ziel!

Jeder muß für sich schauen, ob er:

- Erst einmal seinen Hauptstein sicher ins Ziel bringt
- Möglichst viele Edelsteine sammelt
- oder möglichst viele Steine ins Rollen bringt

wichtig ist jedoch immer:

- Die vorderen Edelsteine den übrigen Spielern vor der Nase wegschnappen
- Mindesten 2 unterschiedliche Edelsteine einzusammeln
- Wenn es sich anbietet 3 Edelsteinen von der gleichen Farbe einzusammeln

-  Die "Sprungfelder" geschickt ausnutzen, wenn einem die passende Karte fehlt
- Die Tauschfelder sind die stärksten Felder im Spiel und sollten sehr bedacht genutzt werden
- Keinen neuen Stein ins Rollen bringen, wenn ein anderer Spieler das Spiel in der nächsten Runde beenden kann
- Niemals seinen Hauptstein in eine Sackgasse führen

- Keine Karten auf den allgemeinen Stapel ablegen, wenn diese von den Mitspielern gebraucht werden kann
- Nützliche Karten auf den allgemeinen Stapel legen um sie in der nächsten Runde erneut zu benutzen