RA
 

Führt Eure Dynastie durch 2000 Jahre Geschichte des alten Ägypten.

Erntet soviel Ruhm und Ehre wie möglich. Stellt die meisten Pharaonen.

Errichtet einzigartige Monumente und nutzt die Fruchtbarkeit des Niels.

Doch vernachlässigt Euer Volk und seine Kultur nicht.

Huldigt den Göttern - allen voran dem Sonnengott Ra - sonst ist der Ruhm Euerer Dynastie schnell dahin.
 


 

Tips:

Spätestens nach der ersten Epoche sollte man schauen, auf welche Strategie man setzt!
(Pharaonen, Nil, Monumente)

Immer darauf achten mehr Pharaonen zu haben, als die Gegner!

Eine Zivilisation ist ebenfalls Pflicht!

Immer beim bieten auch darauf achten, welche Sonne in der Mitte liegt - vor allem in der letzten Epoche!

Manchmal kann es sich lohnen, sich mit dem bieten zurückzuhalten um als letzter eine ganze  Palette einzusammeln!
 


 

Lesermeinungen:

Ra ist ein recht interessantes Versteigerungsspiel.
Der Zufall spielt hier eine wichtige Rolle, da die "Ersteigerungsobjekte" aus dem Beutel gezogen werden.
Warten kann den Erfolg bringen, aber durchaus auch einen Reinfall sein, da die "Epoche" (Runde) durch Zufall auch schnell vorbei sein kann.

Da die, zum Ersteigern benötigten, Sonnensteine nach der dritten und letzten Epoche ebenfalls in die Punkte eingerechnet werden,
können diese bei einem knappen Spielstand durchaus die Entscheidung bringen.

Negativ ist, dass es so viele verschiedene Symbole gibt, die teilweise nur für eine und teilweise in allen drei Epochen Punkte geben.
Das erschwert einem den Einstieg in das Spiel, da man Anfangs sehr viele Punkte berücksichtigen muss.

Ein weiterer Nachteil ist, dass derjenige der in einer Epoche sehr schnell alle Sonnensteine einsetzt,
bis zum Ende der Epoche nur noch funktionsloser Beisitzer ist.

Das kann, bedingt durch das Zufallsprinzip, auch schon mal recht lange dauern.
Alles in allem aber ein sehr interessantes Spiel. Hat ein bißchen was von einem Auktionshaus und ein wenig "zocken" ist auch drin.

(A.C.)
 

Ein nettes Spiel, das ein interessantes Thema behandelt. Man sollte nur im Kopf behalten,
welche Karten nach der Runde behalten werden können und welche nicht, damit man sich nicht verkalkuliert.
Das Spiel hat mir weiterhin gut gefallen, da es nicht so viel bringt, sich vorher eine Strategie zurecht zu legen, da man sie sowieso irgendwann umwirft
- so ist es mir jedenfalls ergangen. Mein Tipp: einfach drauf los spielen und möglicht viele Karten, die in die nächste Runde mitgenommen werden können, sammeln!
Ein weiterer Tipp: man kann es aber auch anders machen!!!

(M.M)